Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2018

Zwei Köchinnen aus der Steiermark erobern die PULS 4-Show „Kochgiganten", am 24. April um 20:15 Uhr


Wien, 11. April 2018. Am 24. April startet Österreichs härteste Koch-Challenge "Kochgiganten". In den nächsten sechs Wochen kämpfen 20 Kochtalente - egal ob Hobbykoch oder gelernter Koch - um den Titel "Kochgigant 2018". Eine Eigenschaft, die alle KandidatInnen neben ihrem Kampfgeist gemein haben: die Leidenschaft fürs Kochen.

Konkurrenzkampf herrscht aber nicht nur zwischen den KandidatInnen. Auch die Profiköche und Teamchefs Alexander Kumptner und Didi Maier duellieren sich. Nur der Coach mit dem besten Team hat die Chance, eines seiner Mitglieder zum Sieg zu führen. Wer kann in der ersten Sendung die Teamchefs Alexander Kumptner und Didi Maier von sich überzeugen? Wer hat das Potential um in Österreichs härtester Koch-Challenge zu bestehen?

Das sind die Top 2 Kandidatinnen aus Oberösterreich, die um den Titel „Kochgigant 2018“ ins Rennen gehen:


  • Patricia (21) aus Riegersburg (Bezirk Südoststeiermark) ist eine junge Hobbyköchin, die in ihrem Leben schon viel durchgemacht hat. Vor ein paar Jahren wurde bei ihr durch eine Zufallsdiagnose ein Tumor am Pankreas entdeckt. Nach der erfolgreichen Entfernung und ihrer Genesung, wagt sie sich in den Kampf um den Titel „Kochgigant 2018“
  • Renate (48) aus St. Radegund bei Graz (Bezirk Graz-Umgebung) sieht kochen nicht nur als Hobby, sie kocht auch gerne als Ausgleich zu ihrem Beruf. Die 48-jährige liebt es für ihre Familie, aber auch für sich selbst am Herd zu zaubern. Ihr besonderes Kochtalent: Renate kocht autodidaktisch und bringt sich somit alles was ihr gut gefällt selbst bei.