Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2016

Weinzettl und Rudle über den wohl paradoxesten Fall von Steuerverschwendung, den es in "Bist Du deppert!" je gab - am DIENSTAG, den 1. März auf PULS 4


Wien, 8. Februar 2016. Im Staffelfinale von "Bist Du deppert!" machen Gerold Rudle und Monica Weinzettl einen Lokalaugenschein in Villach (Kärnten) und zeigen einen sehr paradoxen Fall von Steuergeldverschwendung auf - am 1. März um 20:15 Uhr auf PULS 4. Um 21:30 Uhr untersucht "Super Nowak" das Phänomen "Onlinedoktoren" und deckt auf, wie verantwortungslos im Internet mit starken Medikamenten umgegangen wird.

Eine Therme, die beinahe zahlungsunfähig ist, aber gleichzeitig extrem viele Gäste hat – was zunächst paradox klingt, wird bei einer Villacher Therme Realität. Im Jahr 2014 sind dort sogar deutlich mehr BesucherInnen gekommen, als ursprünglich prognostiziert wurden. Das Problem sei jedoch, dass die Gäste zu wenig konsumieren, heißt es von Seiten der Betreiberfirma, welche im Besitz der Kärntner Hoteliers Georg Lukeschitsch und Susanna Mayerhofer ist.

Dass die bankrotte Therme noch nicht geschlossen wurde, liegt u.a. daran, dass Lukeschitsch und Mayerhofer nicht nur Betreiber der Therme sind, sondern auch Besitzer einiger Hotels in dieser Gegend. Damit diese Hotels weiterhin besucht werden, soll natürlich auch die Therme weiterhin geöffnet bleiben.

Dass die Stadt Villach nicht für die Schließung der bankrotten Therme eintritt, liegt u.a. am Villacher Bürgermeister Günther Albel (SPÖ), der die Therme um jeden Preis am Leben erhalten will: Die Stadt Villach soll der Therme nämlich nicht nur einen Zuschuss von bis zu 14 Millionen Euro für die nächsten 18 Jahre zahlen, sondern soll auch eine Haftung von 8,2 Millionen Euro für die Therme übernommen haben. Ginge die Therme Bankrott, könnte diese Haftung schlagend werden. Die SteuerzahlerInnen zahlen jedenfalls jetzt schon 14 Millionen Euro für die Therme "drauf".

"Super Nowak" im Internet-Fieber. Mit nur ein paar Klicks erhält jedermann im Internet ohne Probleme starke Medikamente - ausgestellt von Onlinedoktoren. Wie leicht es ist, diese Rezepte zu bekommen und in Apotheken einzulösen, ohne je einen Arzt aufgesucht zu haben, zeigt "Super Nowak" in Sendung 5 der zweiten Staffel.

Außerdem in dieser Sendung: Warum setzt man Pfunde an, obwohl man eigentlich nur (vermeintlich) gesunde Lebensmittel zu sich nimmt? Reinhard Nowak deckt auf: In fast allen Nahrungsmitteln, auf denen "fit", "schlank" oder "fasten" drauf steht, versteckt sich in Wirklichkeit Zucker in rauen Mengen. "Super Nowak" versucht, eine Woche zuckerfrei zu leben und holt sich ein "zuckerarmes" Rezept beim österreichischen Star-Koch Bernie Rieder.

"Super Nowaks" Assistenten Nadine und "der Kurze" liefern sich eine aufregende Challenge. Wie ist man schneller und billiger am Ziel? Mit "Uber", der neuen Service APP, oder dem klassichen Taxi?

DIENSTAG, 1. März 2016 auf PULS 4:

  • "Bist Du deppert! Steuerverschwendung und andere Frechheiten" um 20:15 Uhr
  • "Super Nowak - Der Held der Konsumenten" um 21:30 Uhr




#bistdudeppert
#supernowak
#puls4