Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2014

Die Königlichen gewinnen Königsklasse königlichst auf PULS 4: Bis zu 548.600 ZuseherInnen waren, in Spitzen, beim PULS 4-Live-Finale der UEFA Champions League mit dabei


Die UEFA Champions League meldet sich mit der neuen Saison 2014/15 ab August mit dem Supercup und den Playoff-Spielen live und exklusiv im österreichischen Free-TV zurück - nur auf PULS 4. Weiter gehts mit PULS 4 SPORT bereits am 8. Juni: PULS 4 überträgt das Finale der French Open LIVE und EXKLUSIV im österreichischen Free-TV.


Wien, 26. Mai 2014. Das Finale der Königsklasse auf PULS 4 erreicht in Spitzen bis zu 548.000 ZuseherInnen (3+). In der zweiten Halbzeit waren bei E12+ im Durchschnitt 485.400 ZuseherInnen beim spannenden Duell dabei, der Marktanteil lag bei starken 24,8 Prozent (E12-49). Auch in der alles veränderenden Verlängerung sind die PULS 4 ZuseherInnen dabei geblieben: Im zweiten Teil der Verlängerung lag der Durchschnitt bei 473.100 ZuseherInnen bei E 12+, mit einem Marktanteil von 28,9 Prozent (E 12-49). PULS 4 erreicht mit der Übertragung des Finalspiels der UEFA Champions League einen starken Tagesmarktanteil von 12,4 Prozent (E12-49), damit reiht sich der gestrige Samstag als drittstärkster Tag seit Senderbestehen ein - PULS 4 war damit am gestrigen Samstag der stärkste Sender im österreichischen Fernsehen (E12-49).

Die gesamte Saison 2013/14 der UEFA Champions League auf PULS 4 erreichte bis zu 3,3 Millionen ZuseherInnen (WSK).

Real Madrid hat es endlich geschafft – La Decima, den 10. Titel in der Königsklasse des Fußballs! In einem packenden Finale rettet sich Real gegen den Stadtrivalen Atletico erst in der Nachspielzeit mit dem Ausgleich zum 1:1 in die Verlängerung und setzt sich danach mit einem furiosen Finish deutlich mit 4:1 durch! Nach einer langen Durststrecke von 12 Jahren heißt der Champions League-Sieger wieder Real Madrid und stellt mit dem 17-fachen Torschützen Ronaldo den Rekordmann der Champions League. Der Portugiese setzt mit dem Treffer zum 4:1 den Schlusspunkt des Spiels und krönt damit seine Supersaison. Das spannende spanische Finale begeisterte die ÖsterreicherInnen live und exklusiv im österreichischen Free-TV auf PULS 4.

David Alaba bescherte den PULS 4-ZuseherInnen mit seinem Besuch live im Studio in Wien doch noch ein kleines "Finalaba". Der Bayern-Star, PULS 4 Testimonial und Österreichs Fußball-Export Nummer 1 analysierte gemeinsam mit dem sympathischen Fußball-Kapazunder Reiner Calmund, Moderator Christian Nehiba und Experte Frenkie Schinkels die spannende Ausgangslage des ersten Stadtderbys in einem CL-Finale.

Neben dem Studio in Wien bot PULS 4 seinen ZuseherInnen auch interessante und emotionale Eindrücke vom Schauplatz Madrid sowie aus der Finalstadt Lissabon. Überflieger Thomas Morgenstern, Abfahrt-Olympiasieger Matthias Mayer und einige mehr gaben auf PULS 4 direkt aus dem Estadio da Luz in Lissabon live ihre Tipps ab.

UEFA Championes League Saison 2014/15 sowie die French Open live und exklusiv im österreichischen Free-TV auf PULS 4. Weiter geht's mit PULS 4 SPORT bereits am Sonntag, den 8. Juni. PULS 4 überträgt das Finale der French Open (sowie etwaige Topspiele der Österreicher) live und exkusiv im Free-TV auf PULS 4.

Alle Infos zur UEFA Champions League auf PULS 4 finden Sie hier sport.puls4.com und mobil mit der PULS 4 App.




Basis: Österreich, Alle Ebenen, PULS 4, Bev. ab 3+ / E 12+/ E 12-49/ 24.5.2013 (Daten vorläufig gewichtet) / Zeitintervall: 5 Minuten *Weitester Seherkreis (WSK): 3,4 Mio. Zuseher haben in der ZG 12+ zumindest kurz die UEFA Champions League auf PULS 4 in der Saison 2013/2014 gesehen (WSK).
Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting