Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2013

Pornos - Liebeskiller oder Lustverstärker? In "TABU - Österreichs großer Sexreport" am Sonntag, den 5. Mai exklusiv auf PULS 4


Wien, 23. April 2013.
Am Sonntag, den 5. Mai dreht sich in Sendung 4 von "TABU - Österreichs großer Sexreport" alles rund um das Thema "Porno - Liebeskiller oder Lustverstärker". PULS 4 beleuchtet den Unterschied zwischen Frauen- und Männerpornos, interviewt die berühmte Frauen-Porno-Produzentin Erika Lust durch Wien und begleitet die Vorarlberger Porno-Darstellerin Shelly Jolie bei ihrem ersten Dreh. Zudem packt ein Pornosüchtiger aus.

Wie viele ÖsterreicherInnen haben bereits einen Porno gesehen?

  • 95 Prozent der Männer und 86 Prozent der Frauen haben zumindest einmal in ihrem Leben bereits einen Pornofilm gesehen
  • Die Vorstellung, mit einem Pornostar Sex zu haben, ist bei den Frauen gering ausgeprägt mit 6 Prozent, bei Männer wünschen sich das aber 45 Prozent
  • 48 Prozent der Männer sind auch der Meinung, dass sie durch regelmäßiges "Porno schauen" besser im Bett agieren, bei den Frauen glauben daran nur 36 Prozent


Neben Erika Lust, einem 60+ Ehepaar und diversen "Porno-Fans" kommt auch Unternehmer-Sohn und "Masters of Dirt"-Veranstalter Georg Fechter (25) zu Wort und steht zu seiner Leidenschaft: "Ich bin zwar kein Spezialist, aber ich habe schon des öfteren Pornos gesehen." Und weiters gibt Fechter zu: "Ich habe mich schon oft beim Sex gefilmt!"

Sexologe Mag. Wolfgang Kostenwein zeigt aber auch die große Gefahr rund um das Thema auf: "Wenn Pornografie zu massiv wird, sodass diese Außenbilder die Macht übernehmen, wird das ganze hinderlich für die partnerschaftliche Sexualität. Die Partnerschaft ist dadurch in Gefahr!"

TABU - Österreichs großer Sexreport
Am Sonntag, den 5. Mai um 22:30 Uhr exklusiv auf PULS 4