Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2015

Stefanie Herkner, Leo Hillinger und Walter Triebl unterstützen die Wirte von "Dorf braucht Wirt! Die große Wirtshaus-Belebung" auf PULS 4


Wien, 4. Mai 2015. Die drei Wirte aus Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark müssen die Aufgaben, vor die sie in "Dorf braucht Wirt! Die große Wirtshaus-Belebung" gestellt werden, nicht alleine bewältigen. Denn jeder von Ihnen bekommt einen Coach zur Seite gestellt, der bei der Erarbeitung eines neuen Konzepts und bei der Umgestaltung hilft. Wichtig dabei wird vor allem die Unterstützung des Dorfs und der Region sein. Welcher Wirt es schafft, die Aufgaben mit der Unterstützung seines Coaches am besten zu bewältigen und dadurch einen Aufschwung für sein Wirtshaus mitzunehmen, sehen die ZuseherInnen ab 17. Mai 2015 immer sonntags um 19:45 Uhr.

Die Coaches:

  • Stefanie Herkner - Inhaberin des Lokals "Zur Herknerin" (Wien)
    Stefanie Herkner ist Wiener Wirtin und seit Juli 2013 Inhaberin des Lokals "Zur Herknerin" in Wien Wieden. Die 32-jährige ist in einer Wirtshausfamilie groß geworden. Ihr Vater Heinz galt als einer der besten Köche Wiens und führte gemeinsam mit seiner Frau das Wiener Wirtshaus "Zum Herkner" in Hernals. Stefanie Herkner folgte dem Rat ihrer Eltern und studierte in England Kunst- und Kulturmanagement, doch ihre Wurzeln holten sie ein und so verwandelte sie ein ehemaliges Installateurgeschäft im 4. Wiener Gemeindebezirk in das Wirtshaus "Zur Herknerin". Ihr Gastronomie-Konzept ist stark mit ihrer eigenen Kindheit und Familie verbunden. Die Wienerin serviert klassisch österreichische Gerichte und legt dabei Wert auf regionale und saisonale Produkte.
  • "Da Südsteirer" und Stefanie Herkner
    Hier kommen zwei starke Frauen zusammen, die beide Wirtin aus Leidenschaft sind. Während Hagen in ihrem Betrieb mit Problemen kämpft, hat es Herkner innerhalb kürzester Zeit geschafft ihr Gasthaus zu einem Kult-Lokal zu machen und kann die Steirerin mit ihrer Expertise auf den richtigen Weg bringen.
  • Leo Hillinger - österreichischer Unternehmer und Gastronom (Burgenland)
    1990 hat er den hoch verschuldeten Weinhandel seines Vaters übernommen und über die Jahre eines der größten privaten Weingüter Österreichs aufgebaut. Darüber hinaus ist er mit seinen mittlerweile sechs Lokalen überaus erfolgreich als Gastronom tätig. Unter dem Motto „gutes Produkt – gutes Marketing“ weiß Leo Hillinger genau was es braucht, um ein Produkt zu vermarkten und als Unternehmer erfolgreich zu sein. Hillinger Wein wird bis nach Amerika verkauft und neben seinem Weingut hat er mittlerweile auch mehrere Shops und Wein-Bars in Österreich und Deutschland eröffnet.
  • "Zum Kirchenwirt" und Leo Hillinger
    Brigitte Sattmann und Leo Hillinger ergänzen sich perfekt, denn die Schwachstelle der einen ist genau die Stärke des anderen – das Marketing. Zudem teilen die beiden die Leidenschaft für die Gastronomie und die Freude am Umgang mit Menschen. Sattmann bringt hohe Lernbereitschaft und Wille zur Veränderung mit, Hillinger punktet mit jahrelanger Expertise und weiß genau was es bedeutet einen Betrieb zu führen.
  • Walter Triebl - der "junge Wilde 2014" (Steiermark)
    Walter Triebl ist der neue Stern am österreichischen Kochhimmel und der „junge Wilde 2014“, wo er sich gegen über 2.000 internationale Konkurrenten durchsetzen konnte. Der gebürtige Steirer erkochte sich 2013 nicht nur seine 1. Haube, sondern auch 14 Gault Millau-Punkte. Derzeit setzt er seine Karriere im „Seerestaurant Saag“ am Wörthersee, einem 3-Hauben-Lokal, fort. Walter Triebl setzt in der Küche auf Kreativität und neue Ideen, verbindet dabei jedoch stets Tradition und Moderne. Der Kreativkoch sagt über sich selbst: "Trotz meines mitunter sehr anstrengenden Berufs bin ich stets motiviert, Neues auszuprobieren und mir neue Ziele zu setzen."
  • "Rock the PISCHAPU" und Walter Triebl
    Alexander Purt fehlt bei der Umsetzung seiner Ideen jedoch ein genaues Konzept und er braucht dringend Unterstützung von außen. Hier kommt Walter Triebl ins Spiel, der durch seine bisherige steile Karriere genau weiß wie der gastronomische Erfolg gelingt.





  • "Dorf braucht Wirt! Die große Wirtshaus-Belebung" - Ab 17. Mai 2015 immer sonntags um 19:45 Uhr auf PULS 4

    Mehr Infos unter puls4.com/dorfbrauchtwirt