Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2019

Showdienstag auf PULS 4: "2 Minuten 2 Millionen" und "Comedy Grenzgänger" steigern neuerlich Marktanteile


Wien, 20. Februar 2019. PULS 4 war gestern erneut stärkster Privatsender (E12+ und E12-49) und konnte mit "2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4 Start Up Show" 10,7 Prozent Marktanteil (E12-49) und bis zu 242.400 ZuschauerInnen (E12+) erreichen. Die Durchschnittsreichweite lag bei 199.400 ZuseherInnen (E12+).

Auch die Comedy Grenzgänger erfreuen sich immer größerer Beliebtheit: Das Comedy-Format erreichte 7,9 Prozent Marktanteil (E12-49) mit einer Durchschnittsreichweite von 89.900 ZuseherInnen (E12+) und ist damit die stärkste Folge der Reihe.

Multitalent und Moderator Omar Sarsam begrüßte in der gestrigen Sendung eine neue Comedy Runde, darunter John Doyle, Walid Azak, Christiane Olivier und Gino Cultura.

Erfolgreiche Start Ups in Sendung 3:

Instahelp, die Plattform für psychologische Online-Beratung sichert sich in der PULS 4-Start Up Show ein Media-Investment durch die Beteiligungsarme der ProSiebenSat.1 Gruppe (SevenVentures Austria, SevenVentures Schweiz, ProSiebenSat.1 Accelerator). Zusätzlich konnten nach der Aufzeichnung und Ausstrahlung der Sendung weitere Investoren an Bord geholt werden: „2 Minuten 2 Millionen“-Investor Florian Gschwandtner und Investor Toto Wolff beteiligen sich mit insgesamt 3 Millionen Euro.

Gleich drei Investoren schlagen beim Start Up Infrachair zu: Martin Rohla, Katharina Schneider und Hans Peter Haselsteiner entscheiden sich, den Erfinder des mobilen Infrarotstuhls zu unterstützen.

Die smarte Matratze Quqon findet in Martin Rohla einen Fan und Unterstützer und die Jungs des Proteinshakes Protygo sind stolz auf die Vergabe des BIPA-Start Up Tickets, das ihnen Trend- und Innovationsmanager bei BIPA, MERKUR & BILLA Markus Kuntke zusagt.