Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2017

Rekordjahr für PULS 4 / ATV Turnaround geschafft / ProSiebenSat.1 PULS 4 mit stärksten Zuschauermarktanteil in Österreich


Mit 28 Prozent Jahresmarktanteil bei den unter 50-Jährigen ist die ProSiebenSat.1 PULS 4 Sendergruppe die stärkste in Österreich. PULS 4 schließt das Jahr mit einem neuen Höchstwert ab und liegt bei den unter 50-Jährigen bei 4,2 Prozent Jahresmarktanteil. Auch ATV feiert mit seinem erfolgreichsten 2. Halbjahr (4,2 Prozent), ein zufriedenes Gesamtjahr 2017 und schließt mit erfolgreichen 3,7 Prozent ab. Quoten Turnaround geschafft


Wien, 20. Dezember 2017.

Rekordjahr 2017 für die österreichische Sendergruppe ProSiebenSat.1 PULS 4!


Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe erklimmt 2017 die Spitzenposition und ist mit einem Gruppenmarktanteil von 28 Prozent bei den unter 50-Jährigen die erfolgreichste Sendergruppe in Österreich. Mit ATV und ATV 2 kann sich die Sendergruppe erstmals um 4,9 Prozentpunkte, gegenüber 2016, steigern.

Rekordjahr für PULS 4: Mit 4,2 Prozent Jahresmarktanteil beendet das österreichische Vollprogramm das stärkste Jahr in der mittlerweile 10-jährigen Sendergeschichte. In der gesamten Bevölkerung liegt der Sender bei 3,0 Prozent Marktanteil. Im Monat Dezember liegt PULS 4 aktuell bei 4,1 Prozent Marktanteil bei den unter 50-Jährigen. In der gesamten Bevölkerung erreicht der Sender einen Monatsschnitt von 2,8 Prozent Markanteil.

ATV hat seinen Turnaround erfolgreich geschafft und legte seit der Übernahme durch die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe kontinuierlich zu. Seit 7. April 2017 performt ATV durchschnittlich auf 4,0 Prozent Marktanteil und konnte sich +0,9 Marktanteilspunkte gegenüber Anfang des Jahres, vor der Übernahme, steigern. Mit 4,2 Prozent schließt ATV sein erfolgreichstes 2. Halbjahr seit vier Jahren ab. Der Jahresmarktanteil von ATV liegt aktuell bei 3,7 Prozent.
ATV 2 erreicht 0,9 Prozent Jahresmarktanteil, und hat damit sein erfolgreichstes Jahr seit Bestehen. Zusammen steuerten ATV und ATV 2 rund 5 Prozent Marktanteil zur Gruppe bei und steigerten sich um 36 Prozent gegenüber Jahresanfang (vor der Übernahme). Im Monat Dezember hält ATV bei 4,3 Prozent Marktanteil in der jungen Zielgruppe E 12-49, in der gesamten Bevölkerung liegt der Sender aktuell bei 3,0 Prozent.

PULS 4 Programmhighlights 2017:


Ein besonderes Highlight auf PULS 4 war der Wahlkampf zur Nationalratswahl im Oktober. "Das erste Aufeinandertreffen der Spitzenkandidaten" Ende September verfolgten in Spitzen bis zu 750.000 ZuseherInnen (E12+), ein Wert, den es noch nie bei Informationsprogrammen im Privat-TV gegeben hat. Aber auch das langerwartete "Duell Kern gegen Kurz" am 8. Oktober brach alle Rekorde. Mit rund 662.000 Zuseherinnen (inkl. Analyse) im Schnitt war es ein historischer Rekord in der Geschichte des österreichischen Privat-TVs. In Spitzen übertrafen die Duelle an diesem Tag sogar die Elefanterunde und erreichten 778.000 ZuseherInnen.

Auch im Unterhaltungsbereich waren einige Höhepunkte auf PULS 4 zu sehen. Anfang des Jahres zeigte PULS 4 die mittlerweile vierte Staffel des Highlightformats "2 Minuten 2 Millionen - Die PULS 4 Start-Up-Show". Mit 11,6 Prozent Marktanteil bei den unter 50-Jährigen war es die bisher stärkste Staffel der Start-up-Show.
Außerdem startete im Herbst das internationale Format "Ninja Warrior Austria" auf PULS 4. Die Show legte nicht nur in der ersten Ausgabe mit 15,7 Prozent (E 12-49) den stärksten Staffelstart eines Lizenzprogramms im deutschsprachigen Raum hin, sondern war auch die erste PULS 4-Show in der Sendergeschichte welche in seiner Premieren-Staffel einen zweistelligen Marktanteil (10,5 Prozent in der jungen Zielgruppe E 12-49) schaffte.

ATV Programmhighlights 2017:


Auch ATV konnte mit seiner "Konfrontation der Spitzenkandidaten" überzeugen. Mit Spitzen von bis zu 611.000 Zusehern (E 12+) und einem durchschnittlichen Marktanteil von 17,3 Prozent (E 12-49) war sie ein großer Erfolg.
"ATV Aktuell" überzeugte ATV auch weiterhin als erfolgreichste Nachrichtensendung eines österreichischen Privat-TV-Senders. Die Vorabendsendung um 19:20 Uhr informierte im Jahr 2017 täglich durchschnittlich mehr als 100.000 Zuseher (E12+) mit einem Marktanteilsschnitt von 5,5 Prozent.

Nicht mehr wegzudenken ist das bereits in der 14.Staffel laufende Erfolgsformat "Bauer sucht Frau". Auch in diesem Jahr erzielt das Highlightformat wieder Topquoten: Die Sendung mit Moderatorin Arabella Kiesbauer liegt aktuell bei einem Marktanteil von 10,6 Prozent in der Hauptzielgruppe der unter 50-Jährigen. Das zweite Highlight-Format "Austria´s Next Topmodel" erreichte im Schnitt bisher 140.000 SeherInnen und hatte eine Top-Reichweite von 181.000 ÖsterreicherInnen. Das Castingformat startete am 2. November und hält derzeit einem Staffelmarktanteil von 8,1 Prozent.

ProSieben Austria
erreicht einen Jahresmarktanteil von 7,7 Prozent in der jungen Zielgruppe E 12-49, SAT.1 Österreich hält aktuell einen Jahresmarktanteil von 4,4 Prozent (E 12-49). kabel eins austria performt mit einem Jahresschnitt von 2,9 Prozent und sixx Austria liegt aktuell bei 1,4 Prozent im Jahr 2017. Der Jahresmarktanteil von Sat.1 Gold Österreich liegt aktuell bei 0,8 Prozent, ProSieben MAXX Austria bei 1,0 Prozent. kabel eins Dokus Austria schließt mit 0,4 Prozent ab und Sport 1 Austria mit 0,1 Prozent.