Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2009

PULS 4 Rekordmonat Oktober mit 2,6 Prozent Marktanteil


Wien, 30. Oktober 2009. Im Oktober kann die gesamte ProSiebenSat.1 Gruppe ihren Marktanteil weiter steigern und liegt bei 17,9 Prozent bei 12-49. Die Sendergruppe ist damit weiterhin stärkste private Gruppe und mehr als halb so stark wie der ORF. Rekordhalter ist in diesem Monat PULS 4. Mit 2,6 Prozent durchschnittlichem Monatsmarktanteil bricht der jüngste Sender seinen Monatsrekord bei 12-49 und steigert seinen Marktanteil gegenüber Vorjahr um über 75 Prozent. Auch kabel eins austria verzeichnet eine signifikante Steigerung von über 25 Prozent versus Vorjahr und kommt auf 3,6 Prozent Marktanteil im Oktober bei 12-49. ProSieben Austria ist weiterhin der beliebteste Sender der Zielgruppe 12-49 und kommt auf einen Marktanteil von 6,6 Prozent. Sat.1 Österreich liegt in derselben Zielgruppe bei 5,2 Prozent Marktanteil.

PULS 4 bricht Rekorde
PULS 4 bricht im Oktober alle Rekorde und erzielt einen durchschnittlichen Marktanteil bei 12-49 von 2,6 Prozent. Bei E 12+ kommt PULS 4 auf 2,3 Prozent Marktanteil. Der Sender konnte somit seinen Marktanteil gegenüber Vorjahr bei den 12-49-Jährigen um über 75 Prozent steigern.

Die TV-Highlights auf PULS 4 im Oktober: UEFA Europa League 1. Halbzeit sehen am 1.10.2009 im Schnitt 389.000 Zuseher/innen E 12+. Das entspricht einem Marktanteil von 19,0 Prozent in der Zielgruppe 12-49. Die zweite Halbzeit erreicht 382.000 Zuseher/innen E 12+ und kommt auf Platz 2 der Hitliste auf PULS 4. Stärkste Serie in diesem Monat ist „C.S.I. Miami“ am 10.10.2009 und kommt auf 108.000 Zuseher/innen E 12+ und einen Marktanteil von 7,3 Prozent bei 12-49.

ProSieben Austria Marktführer bei 12-49
Erneut ist ProSieben Austria bei den Zuseher/innen von 12-49 Jahren der beliebteste Sender. ProSieben Austria kommt im Oktober auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 6,6 Prozent.

Folgende TV-Highlights liefen auf ProSieben Austria im Oktober: „Die Simpsons“ sehen am 27.10.2009 im Hauptabend 143.000 Zuseher/innen E 12 + [ProSieben gesamt in Österreich 165.000 Zuseher/innen]. Das entspricht einem Marktanteil von 10,8 Prozent bei 12-49. Auch die zweite Folge im Anschluss schafft es an diesem Tag in die Hitlisten. 142.000 Zuseher/innen sehen die Folge um 20:45 Uhr [ProSieben gesamt in Österreich 160.000 Zuseher/innen], das sind 11,3 Prozent der 12-49-Jährigen. Abseits der „Simpsons“ kommt „Galileo“ beim Fernsehpublikum sehr gut an. 138.000 Zuseher/innen verfolgten die Sendung am 26.10.2009 [ProSieben gesamt in Österreich 169.000 Zuseher/innen] das entspricht einem Marktanteil von 8,5 Prozent bei 12-49.

Sat.1 Österreich Privat TV Marktführer bei 12+
Auch im Oktober ist Sat.1 Österreich Marktführer bei den Privaten in der Zielgruppe E 12+. Der Sender kommt hier auf einen Marktanteil von 6,0 Prozent. Bei den 12-49-Jährigen erreicht Sat.1 Österreich im Oktober einen durchschnittlichen Marktanteil von 5,2 Prozent.

Die TV-Highlights in Sat.1 Österreich im Oktober: „Navy CIS“ kommt am 11.10.2009 auf 205.000 Zuseher/innen E 12+ [Sat.1 gesamt in Österreich 247.000 Zuseher/innen] und einen Marktanteil von 10,1 Prozent bei 12-49. Die zweite Halbzeit des UEFA Europa League Spiels Austria Wien gegen Werder Bremen sehen am 22.10.2009 201.000 Zuseher/innen E 12+ [Sat.1 gesamt in Österreich 237.000 Zuseher/innen]. Das sind 9,0 Prozent der 12-49-Jährigen. Die Nachberichterstattung zur UEFA Europa League kommt auf 193.000 Zuseher/innen E 12+ [Sat.1 gesamt in Österreich 231.000 Zuseher/innen] und einen Marktanteil von 8,2 Prozent in der Zielgruppe 12-49.

kabel eins austria weiterhin erfolgreich mit 3,6 Prozent
Der Sender kabel eins austria kommt im Oktober auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 3,6 Prozent bei den 12-49-Jährigen.

Das sind die Quotenhits bei kabel eins austria im Oktober: Der Spielfilmklassiker „Spaceballs“ erreicht am 14.10.2009 103.000 Zuseher/innen E 12+ [kabel eins gesamt in Österreich 114.000 Zuseher/innen]. Das sind 6,6 Prozent der 12-49-Jährigen. „Medium. Nichts bleibt verborgen“ kommt am 2.10.2009 auf 82.000 Zuseher/innen bei E 12+ [kabel eins gesamt in Österreich 87.000 Zuseher/innen] und einen Marktanteil von 8,5 Prozent bei den 12-49-Jährigen. Noch eine weitere Crime-Serie schafft es in die Hitlisten „Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen“ sehen am 23.10.2009 81.000 Zuseher/innen E 12+ [kabel eins gesamt in Österreich 90.000 Zuseher/innen]. Das entspricht 7,7 Prozent der 12-49-Jährigen.

Quelle: AGTT / GfK: TELETEST / pc#tv 1.10.-28.10.2009 / vorläufig gewichtet: 25.10. – 28.9.2009

PULS 4, ProSieben Austria, ProSieben gesamt [A+D], Sat.1 Österreich, Sat.1 gesamt [A+D], kabel eins austria, kabel eins gesamt [A+D]; alle Ebenen

Rückfragen
Christina Patzl
Unternehmens- und Programmkommunikation
Tel. +43 [1] 368 77 66-121
christina.patzl@sevenonemedia.at