Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2010

PULS 4 wächst weiter: Rekordmonat Februar mit 2,8 Prozent Marktanteil


Wien, 1. März 2010. Im Februar kann die gesamte ProSiebenSat.1 Austria Gruppe ihren Marktanteil im Vergleich zum Vorjahr weiter steigern und liegt bei 17,4 Prozent bei der Zielgruppe 12-49. Die Sendergruppe ist damit weiterhin stärkste private Gruppe und mehr als halb so stark wie der ORF. PULS 4 zeigt dabei das deutlichste Wachstum und kommt im Rekordmonat Februar bei der Zielgruppe 12-49 auf 2,8 Prozent [gegenüber 2,2 Prozent im Februar 2009] sowie auf 2,6 Prozent bei E 12+. Damit ist PULS 4 im Vergleich zum Vorjahr der am stärksten wachsende TV-Sender in Österreich. ProSieben Austria ist weiterhin beliebtester Sender bei den 12-49-Jährigen und liegt im Februar bei 6,5 Prozent. SAT.1 Österreich ist bei den Erwachsenen 12+ der beliebteste Sender und kommt dort auf 5,7 Prozent. kabel eins austria erreicht im Februar 3,3 Prozent bei der Zielgruppe 12-49.

PULS 4 Rekordmonat
PULS 4 verzeichnet im Februar einen neuen Rekord und kommt bei den Erwachsenen 12-49 auf 2,8 Prozent Marktanteil [Vergleich Februar 2009: 2,2 Prozent]. Bei den Erwachsenen 12+ erreicht PULS 4 einen weiteren Rekord mit 2,6 Prozent [versus 1,7 Prozent im Februar 2009] und kommt damit in dieser Zielgruppe sogar auf eine Steigerung von über 50 Prozent versus Vorjahr. Diese erfreuliche Entwicklung ist auf zahlreiche TV-Highlights im Februar zurückzuführen.

Die TV-Highlights auf PULS 4 im Februar: Das große LIVE-Finale von „Austria’s next Topmodel“ belegt im Februar in der Hitliste Platz 1 und kommt am 4.2.2010 auf 186.000 Zuseher/innen bei E 12+ und einen Marktanteil von 12,1 Prozent bei den 12-49-Jährigen. „Pink! Topmodel Backstage“ sehen im Anschluss an das Finale 144.000 Zuseher/innen bei den Erwachsenen 12+. Das entspricht einem Marktanteil von 12,1 Prozent bei 12-49. Auch Fußball ist ganz oben im Beliebtheitsranking der Zuseher/innen und belegt die Plätze 2-4 in der Hitliste: Die zweite Halbzeit der UEFA Europa League begeistert am 18.2.2010 mit dem Spiel Standard Lüttich gegen FC Salzburg 180.000 Zuseher/innen bei E 12+ und erreicht einen Marktanteil von 7,6 Prozent bei der Zielgruppe 12-49.

ProSieben Austria Marktführer bei 12-49
ProSieben Austria überzeugt auch im Februar 2010 die Zuseher/innen und ist einmal mehr beliebtester privater TV-Sender bei den 12-49-Jährigen. Die US-amerikanische Fernsehserie „Desperate Housewives“ schafft es im Februar ohne Gegenprogrammierung durch den öffentlich-rechtlichen Rundfunk wegen Olympia unter die Top-Programme auf ProSieben Austria.

ProSieben Austria zeigt im Februar folgende TV-Highlights: Das Wissensmagazin „Galileo“ begeistert am 28.2.2010 182.000 Zuseher E 12+ [ProSieben gesamt in Österreich 238.000 Zuseher/innen]. Das entspricht einem Marktanteil von 15,8 Prozent bei den 12-49-Jährigen. Das Serienhighlight „Desperate Housewives“ sehen am 24.2.2010 bei den Erwachsenen 12-49 13,3 Prozent und bei E 12+ 167.000 Zuseher/innen [ProSieben gesamt in Österreich 200.00 Zuseher/innen]. Johnny Depp begeistert am 28.2.2010 in „Fluch der Karibik“ 158.000 Zuseher/innen bei E 12 + und kommt auf einen Marktanteil von 11,9 Prozent bei den 12-49-Jährigen [ProSieben gesamt in Österreich 138.000 Zuseher/innen].

SAT.1 Österreich beliebtester Sender bei 12+
SAT.1 Österreich ist bei den Erwachsenen 12+ einmal mehr Marktführer im Privat TV und erreicht in dieser Zielgruppe im Februar einen Schnitt von 5,7 Prozent. Bei den Erwachsenen 12-49 kommt SAT.1 Österreich auf 4,9 Prozent Marktanteil.

Die Hitliste von SAT.1 Österreich im Februar: Die Serie „Navy CIS“ sehen am 28.2.2010 im Schnitt 233.000 Zuseher/innen E 12+ [SAT.1 gesamt in Österreich 300.000 Zuseher/innen]. Das entspricht einem Marktanteil von 11,9 Prozent bei den 12-49-Jährigen. Auf Platz zwei „Criminal Minds“ am 14.2.2010 mit 210.000 Zuseher/innen bei E 12+ [SAT.1 gesamt in Österreich 235.000 Zuseher/innen] und einem Marktanteil von 10,6 Prozent. Die Serie „Niedrig und Kuhnt“ begeistert am 19.2.2010 179.000 Zuseher/innen der Erwachsenen 12+ [SAT.1 gesamt in Österreich 190.000 Zuseher/innen], das entspricht 10,7 Prozent Marktanteil bei den Erwachsenen 12-49.

kabel eins austria deutliche Steigerungen im Februar
Im Februar kommt kabel eins austria auf 3,3 Prozent Marktanteil bei den Erwachsenen 12-49 und kann sich versus Februar 2009 um über 11 Prozent steigern.

Die Quotenhits bei kabel eins austria im Februar: „Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen“ sehen am 5.2.2010 im Schnitt 93.000 Zuseher/innen bei E 12+ [kabel eins gesamt in Österreich 99.000 Zuseher/innen]. Das entspricht 7,7 Prozent der Erwachsenen 12-49. Der Filmklassiker „James Bond 007-Man lebt nur zweimal“ erreicht am 1.2.2010 80.000 Zuseher/innen bei E 12+ [kabel eins gesamt in Österreich 95.000 Zuseher/innen] und kommt auf einen Marktanteil von 5,0 Prozent bei den 12-49-Jährigen. Außerdem ganz vorne in der Hitliste: Kevin Costner in dem Abenteuerfilm „Robin Hood- König der Diebe“ am 10.2.2010 mit 77.000 Zuseher/innen [kabel eins gesamt in Österreich 82.000 Zuseher/innen] und einem Marktanteil von 6,0 Prozent bei 12-49.

Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting/ 1.2.-28.2.2009 bzw. 1.2.-28.2.2010 / vorläufig gewichtet: 22.2.2010-28.2.2010.
PULS 4, ProSieben Austria, ProSieben gesamt [A+D], Sat.1 Österreich, Sat.1 gesamt [A+D], kabel eins austria, kabel eins gesamt [A+D]; alle Ebenen


Rückfragen
Christina Patzl
Unternehmens- und Programmkommunikation
+43 (1) 368 77 66 121
christina.patzl@sevenonemedia.at