Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2012

"SPIEGEL TV Österreich" mit dem Thema: „Wir fressen uns zu Tode"


Wien, 5. Juli 2012. Unsere Gesellschaft wird immer dicker. Solche und ähnliche Schlagzeilen lesen wir jeden Tag in den Zeitungen und hören sie in den Medien. Essen wird zur Sucht. Betroffene futtern sich ihre Kilos meist über Jahre an. Dies führt dann unweigerlich zu massiven gesundheitlichen Problemen wie Gelenksbeschwerden, Erkrankungen des Herzens und vielen mehr. Auch die psychischen Folgen bleiben nicht aus. Dicke Menschen werden oft im Job benachteiligt. Sie werden als willensschwach abgestempelt und oft auch von den Kollegen verspottet. Aus Frust darüber und über den häufig aussichtlosen Kampf gegen die Kilos, bleibt dann oft nur wieder der Griff zum Essen. Viele der Betroffenen ziehen sich in die Isolation zurück und nehmen unaufhörlich zu. Diesen Teufelskreis zu durchbrechen ist oft nur mit fremder und professioneller Hilfe möglich. "SPIEGEL TV Österreich" hat in dieser Folge die dicken Menschen unter uns begleitet und ihren Alltag miterlebt. Ein Leben voller Entbehrungen und tiefer, psychischer Verletzungen.

Ist die Massenproduktion die Zukunft unserer Lebensmittel? "SPIEGEL TV Österreich" hat bei Züchtern und Lebensmittelfabrikanten nachgeforscht. Wir sprachen mit Ernährungswissenschaftlern, nahmen fleischlose Bio-Nahrung unter die Lupe und stellten fest: Lebensmittel aus industrieller Massenproduktion schmecken in der Regel schal oder schlecht und sind ganz gewiss nicht gesund.

"SPIEGEL TV Österreich" klärt in dieser Folge über die Folgen des Dickseins auf. Wir gehen der Massenproduktion von Lebensmitteln auf den Grund, reden mit betroffenen, dicken Menschen und spüren so manchen Sünder in der Lebensmittelkette auf.

100 Minuten Qualitätsjournalismus aus österreichischer Sicht. Fakten, Informationen, Hintergründe.


"SPIEGEL TV Österreich"

am Montag, den 9. Juli 2012 um 20:15 Uhr auf PULS 4


Mehr Infos unter spiegeltv.puls4.com


Rückfragehinweis
Mag. (FH) Stephanie Pasquali-Campostellato
Unternehmens- und Programmkommunikation
0043 (0) 1/368 77 66-130
stephanie.campostellato@sevenonemedia.at