Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2011

„Pro und Contra – Der AustriaNews Talk.“ auf PULS 4


Wien, 16. September 2011. Studiengebühren, überfüllte Hörsäle und endlose Wartelisten für Kurse und Seminare, als Student hat man es heutzutage nicht leicht. Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle will jetzt Nägel mit Köpfe machen und setzt sich für die Hochschulmilliarde ein. Auch sollen die Universitäten in Zukunft die Studiengebühren autonom einheben und einsetzen können. Zu diesem Thema stellt sich Töchterle am Montag, den 19. September um 22:30 Uhr bei „Pro und Contra – Der AustriaNews Talk mit Manuela Raidl“ live der Kritik der Studierenden.

Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle macht Österreichs Studierenden Hoffnung auf eine zusätzliche Hochschulmilliarde, verlangt aber gleichzeitig, „dass all jene, die es sich leisten können, einen Beitrag zu ihrer eigenen Bildung und Ausbildung beisteuern müssen."
Kurz vor Beginn des Wintersemesters stellt er sich erstmals live in einer TV Diskussion, seinen schärfsten Kritiker/innen, allen voran der ÖH-Vorsitzenden Janine Wulz, die von der Arbeit des neuen Wissenschaftsministers maßlos enttäuscht ist: „Die Latte lag von Beginn an nicht sehr hoch, aber auch Töchterle hat sich wohl dazu entschieden, nicht zu springen sondern möglichst unauffällig darunter durchzutauchen."

Ebenfalls im Studio: Markus Tomaschitz, Direktor für Education and Research des Autozulieferers Magna, wird Töchterle in der Diskussion zur Seite stehen. Tomaschitz ist strikt gegen den freien Hochschulzugang und spricht sich für noch strengere Auswahlverfahren aus.
Ebenso Werner Hasitschka, Rektor der Uni für Musik und darstellende Kunst Wien, der zu Töchterles Idee sagt, dass die Unis autonom Studiengebühren einheben sollen: „Da kommt es zu einem grotesken Wettkampf zwischen den Unis – und zu Diskont-Angeboten a la „bei uns gibt’s den Bachelor um 20 Prozent”“.


„Pro und Contra – Der AustriaNews Talk“
am Montag, den 19. September um 22:30 Uhr auf PULS 4


Thema: Überfüllte Hörsäle, Anmeldechaos und leere Kassen: Schafft Minister Töchterle den Weg aus der Uni-Krise?

Moderation: Manuela Raidl

Gäste u.a.:
Karlheinz Töchterle (Bundesminister für Wissenschaft und Forschung)
Markus Tomaschitz (Direktor für Education and Research bei Magna Int. Europe)
Janine Wulz (Vorsitzende der Österreichischen HochschülerInnenschaft)
Werner Hasitschka (Rektor der Uni für Musik und darstellende Kunst Wien)


Mehr Infos unter austrianews.at