Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2013

Pro und Contra auf PULS 4: "Heeresvolksbefragung am 20. Jänner - Wie geht es mit Katastrophenschutz und Zivildienst weiter?"


Wien, 11. Jänner 2013. Sozialminister Hundstorfer ist davon überzeugt, dass das Gesundheits- und Pflegewesen mit dem freiwilligen Sozialjahr ohne Mehrkosten die gleiche Qualität liefern kann.

Innenministerin Johanna Mikl-Leitner hält dagegen, dass die Abschaffung des Zivildienstes erhebliche Mehrkosten mit sich bringt und den Nährboden für die Ehrenamtlichkeit entziehen würde. Nicht nur die Frage des Zivildienstes spaltet Österreich sondern auch die Frage des Katastrophenschutzes.
Können die Pioniere die bei Hochwasser und Murenabgängen schnelle und verlässliche Hilfe leisten, durch ein Berufsheer adäquat ersetzt werden? Wichtige Fragen die Corinna Milborn mit ihren hochkarätigen Gästen am Montag den 14. Jänner um 22.20 Uhr live diskutiert.


Gäste:
Johanna Mikl-Leitner: Bundesministerin für Inneres
Rudolf Hundstorfer: Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
Brigadier Rudolf Striedinger: Militärkommandant von Niederösterreich
Generalmajor Karl Schmidseder: Stabschef im Kabinett von Verteidigungsminister Norbert Darabos


Auditorium:
Franz Stocher: Mitglied im Komitee "Einsatz für Österreich", Radweltmeister 2003 und Sportkoordinator der NÖ Landesregierung
Rotraud Perner: Mitglied im Komitee "Einsatz für Österreich", Psychoanalytikerin und strategischer Coach
Christina Lugner: Mitglied des Komitees "Unser Heer"
uvm.

Weitere Gäste im Studio:
Ehemalige Zivil- und Präsenzdiener
Mitarbeiter vom Samariterbund
Mitarbeiter vom Roten Kreuz



Moderation: Corinna Milborn




Mehr Infos unter austrianews.at