Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2017

ProSiebenSat.1 PULS 4 baut Vorsprung gemeinsam mit ATV und ATV2 als erfolgreichste Sendergruppe Österreichs weiter aus


Wien, 29. September 2017. PULS 4 erzielte in der Gesamtbevölkerung (E12+) mit 3,4 Prozent den stärksten Monatswert seit über einem Jahr. In der werberelevanten Zielgruppe (E12-49) baut PULS 4 seinen Marktanteil auf starke 4,6 Prozent aus und steigert sich um +19,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

Damit bleibt PULS 4 der marktanteilsstärkste österreichische Privat-TV-Sender sowohl in der Gesamtbevölkerung E12+ als auch bei E12-49.

Neuer Höchstwert für ATV seit Übernahme. Mit 4,4 Prozent bei E12-49 erzielt ATV den stärksten Monatsschnitt seit der Übernahme durch die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe im April 2017 und erreicht gleichzeitig auch den höchsten Wert seit Oktober 2014.

Rekordwert Ö-Privat-TV. Zusammen schafften es die drei österreichischen Privat-TV Sender ATV, ATV2 und PULS 4 auf starke 10,0 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe E12-49 und erzielt damit kontinuierlich Bestwerte.

Die ATV-& PULS 4-Highlights im September:
- UEFA Europa League FC Salzburg gegen Olympique Marseille live auf PULS 4: Mit in Spitzen bis zu 383.200 ZuseherInnen (Halbzeit 2) und einem Marktanteil von 11,7 Prozent bei E12-49, in der Gesamtbevölkerung erreichte das Spiel einen MA von 8,6 Prozent.
- Jurassic World: Mit 15,3 Prozent und einer Durchschnittsreichweite von 200.000 ZuseherInnen (E12+) knackt PULS 4 damit seinen Film-Rekord und feiert den erfolgreichsten Film seit Senderbestehen.
- WAHLKAMPF 2017 auf PULS 4 - Erste Konfrontation der SpitzenkandidatInnen: Historischer Rekord mit Public Value mit in Spitzen bis zu 728.000 ZuseherInnen (E12+). Der Marktanteil lag bei 19,9 Prozent (E12-49), im Duchschnitt waren 560.000 ZuseherInnen mit dabei (E12+). Damit war PULS 4 am Sonntag, 24. September, im Hauptabend Marktführer vor allen öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern.
- ATV Meine Wahl – Reality Check: Sylvia Saringers Wahlformat läuft hervorragend, Spitzenreiter die 4. Folge mit Heinz-Christian Strache, die im Schnitt 114.000 SeherInnen erreichte.
- Bauer sucht Frau (ATV): Nach fünf ausgestrahlten Folgen der aktuellen 14. Staffel hält die Sendung bei einem starken MA-Schnitt von 10,7 Prozent (E12-49) und rund 222.000 ZuschauerInnen pro Folge.
- Die Lugners – Geburtstag am Ballermann: Richard "Mörtel" Lugner startete gestern erfolgreich in die neue 4-teilige Soap. Den Auftakt sahen bis zu 166.000 ZuseherInnen, im Schnitt waren es 122.000 ÖsterreicherInnen (E12+)

Besonders die jüngsten Sendern der Gruppe können sich im September steigern:
- ProSieben Maxx Austria steigert im September mit 1,1 Prozent Marktanteil um +45,3 Prozent gegenüber September 2016.
- Auch Sat.1 Gold Österreich ist weiterhin nicht zu stoppen. In beiden Zielgruppen erreicht Sat.1 Gold Österreich starke 0,9 Prozent und steigert sich ebenfalls zum Vorjahresmonat.
- kabel eins Doku Österreich brachte es im September mit 0,5 Prozent auf den drittbester Monatswert seit Senderbestehen (E12-49).
- ATV2 kann sich mit 1,0 Prozent (E12-49) und 0,8 Prozent (E12+) ebenfalls zum Vorjahresmonat klar steigern.

Weitere ATV- und PULS 4-Highlights Anfang Oktober:
- 1. Oktober 20:15 Uhr: ATV Meine Wahl: Die Konfrontation der Spitzenkandidaten
- 2. Oktober 20:15 Uhr: PULS 4 Live-Duelle Strolz - Lunacek & Strache - Kern
- 4. Oktober 20:15 Uhr: Themenabend "Was schützt vor Terror?" (Pro & Contra - Spezial und Austro-Dschihadist EXKLUSIV: "Ich wollte euch schlachten!")
- 8. Oktober 20:15 Uhr: PULS 4 Live-Duelle Kurz - Kern & Strache - Kurz

Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen E 12+ / E 12-49; 31.08.2017-29.09.2017 vs. 01.09.2016-30.9.2016; vorläufig gewichtet. Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting.