Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2013

Die PULS 4 News Wahlarena mit Grünen-Chefin Eva Glawischnig verfolgten bis zu 151.200 ZuseherInnen in der Gesamtbevölkerung


Wien, 3. September 2013. In Spitzen verfolgten bis zu 151.200 ZuseherInnen die Wahlarena mit Eva Glawischnig (E12+). Im Durchschnitt erreichte die Analyse 125.200 ZuseherInnen (E 12+) mit einem Marktanteil von 4,61 Prozent. Bei der PULS 4 News Wahlarena waren im Schnitt 107.000 ZuseherInnen dabei (E12+). Bei E 12-49 liegt der Marktanteil bei 4,5 Prozent.

Zitate von Eva Glawischnig, Die Grünen, Bundessprecherin & Spitzenkandidatin Nationalratswahlen 2013
"Ich war früher von der Variante Rot-Grün mehr überzeugt als ich es jetzt bin. Ich bin immer noch von Bundeskanzler Werner Faymann enttäuscht, dass er sich nicht in den Untersuchungsausschuss getraut hat. Warum eigentlich? Das ist ja keine Folterbank!"

"Es hat niemand mehr falsch gemacht in der letzten Legislaturperiode als Umweltminister Nikolaus Berlakovich. Wenn die Grünen an die Macht kommen sollten, würden wir das gerne wieder in Ordnung bringen."


Analyse von Wolfgang Bachmayer, OGM Meinungsforschungsinstitut

"Mit 38 Prozent Zustimmung der repräsentativ ausgewählten Zuschauer daheim hat Eva Glawischnig einen hohen Wert erreicht. Das liegt vor allem daran, dass sie dabei eine für die Grünen ungewohnt harte Position eingenommen hat. Ich erkenne da einen Schritt zur Mitte – und der könnte mit dem Wahlkampf zu tun haben!

Die ganze PULS 4 News Wahlarena mit Eva Glawischnig gibt es auch online unter: puls4.com

Basis: Österreich, Alle Ebenen, PULS 4, E 12+/ E 12-49; 2.9.2013 (Daten vorläufig gewichtet) / Zeitintervall: 5 Minuten
Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting