Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 Österreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold Österreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2012

Pro und Contra – Der AustriaNews Talk: „Erbschaftssteuer wieder einführen? Gerecht oder Ausbeutung?“


Wien, 3. Februar 2012. Wird erben in Zukunft richtig teuer? Besonders die SPÖ drängt auf eine Wiedereinführung der Erbschaftssteuer, die in Österreich erst im Jahr 2008 abgeschafft wurde. Doch wen würde sie treffen? Und müssen Erben das mühsam abbezahlte Eigenheim womöglich verkaufen, weil sie sich die Steuer dann nicht mehr leisten können? Während für Caritas-Direktor Franz Küberl die Einführung der Erbschaftssteuer schon aus Gründen der Gerechtigkeit notwendig ist, gehen andere dagegen auf die Barrikaden: Der Leiter des Wirtschaftsressorts bei der Tageszeitung „Die Presse“, Franz Schellhorn, hält nichts vom Schwingen der 'Gerechtigkeitskeule' und spricht von einer 'Propagandasteuer'. Zu Fragen über eine mögliche Wiedereinführung der Erbschaftssteuer diskutiert PULS 4-Moderatorin Manuela Raidl zusammen mit ihren Gästen in „Pro und Contra – Der AustriaNews Talk“.
„Pro und Contra – Der AustriaNews Talk“
am Montag, den 6. Februar um 22:30 Uhr auf PULS 4

Thema
„Erbschaftssteuer wieder einführen? Gerecht oder Ausbeutung?“


Moderation
Manuela Raidl

Gäste
Franz Schellhorn: Leiter Wirtschaft der Tageszeitung „Die Presse“ und Stv. Chefredakteur
Barbara Kolm: Direktorin des Hayek Instituts
Franz Küberl: Präsident der Caritas
Otto Farny: Leiter der Abteilung Steuerrecht in der Arbeiterkammer Wien
Michael May: Erbte Haus- und Aktienbesitz im Wert von mehreren Millionen Euro, die er seiner deutschen Lieblingspartei spendete um sie dem Gemeinwohl zur Verfügung zu stellen.

Mehr auf austrianews.at

Rückfragen
Mag. (FH) Kathrin Rezac
Unternehmens- und Programmkommunikation
+43 (0)1 368 77 66 132
kathrin.rezac@sevenonemedia.at