Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2012

Vertuschte Vergewaltigungen, Gewalt an hunderten jungen Mädchen und Syphilis Erkrankungen „Missbrauch im Kinderheim Wilhelminenberg“ am Donnerstag auf PULS 4


Wien, 10. Oktober 2012. Sie haben gelitten, wurden gequält und sexuell missbraucht. Das Schicksal der Mädchen aus dem Wiener Kinderheim Wilhelminenberg wurde Jahrzehnte lang totgeschwiegen. Die Erinnerungen an die schlimmsten Nächte ihres Lebens wird Missbrauchsopfer Maria nie vergessen. In „Österreichs schockierendste Verbrechen“ auf PULS 4 spricht sie erstmals und exklusiv über ihre grausame Vergangenheit: „Am liebsten hätte ich zehn Hände gehabt um mich überall zu bedecken, damit er nicht hinkommt…“

Hunderte Opfer aber keine Täter. Was geschah Ende der 70er Jahre hinter den Mauern des städtischen Kinderheim Wilhelminenberg? Die Opfer sprechen von Massenvergewaltigungen und nennen sogar Namen. Doch die Justiz greift nicht ein und ermittelt nicht. Die Begründung: Die Fälle wären verjährt. „Österreichs schockierendste Verbrechen“ kehrt mit Maria, eines der Opfer, an den Ort der vielen sexuellen Übergriffe und körperlichen Peinigungen zurück. Exklusiv erzählt die Frau von ihrem Leben als missbrauchtes Heimkind. Wann werden die Opfer entschädigt? Warum wurde nicht gegen die Erzieherinnen ermittelt? Es scheint, als wolle man die Geschehnisse von damals unter den Teppich kehren und über das, was 8-jährigen Mädchen jahrelang bis zur Schließung des Heims angetan wurde schweigen. Ein Hinweis für die Vergewaltigungen, sind Mädchen, die an der Geschlechtskrankheit Syphilis erkrankten, sagt der Opferanwalt Dr. Johannes Öhlböck. Traurige Geständnisse und die Wahrheit was wirklich hinter den Heimmauern geschah, erfahren die ZuseherInnen in „Österreichs schockierendsten Verbrechen – Missbrauch im Kinderheim Wilhelminenberg“ am Donnerstag, den 11. Oktober um 22:10 Uhr auf PULS 4.

Ermittler, Gerichtsmediziner, Kriminalpsychologen und Forensiker gewähren Einblicke in ihre Arbeit. Wie sie scheinbar perfekt geplante Verbrechen aufklären und welcher Methoden sie sich dabei bedienen. Täter, Augenzeugen und Angehörige von Opfern brechen erstmals im TV ihr Schweigen.


Den Mördern auf der Spur in „Österreichs schockierendste Verbrechen“, der großen Real- Life Crime-Doku immer in Doppelfolge ab 22:10 Uhr auf PULS 4
Alle Folgen der neuen Staffel im Überblick:


Mehr Infos folgen unter: puls4.com


Das gibt’s nur hier. PULS 4.
PULS 4 ist Österreichs vierter TV-Sender. Magazine, News, Live-Talks, Events sowie ‚Die besten, guten Filme’ prägen das Programm. Seit 2009 ist PULS 4 exklusiver „Austria’s next Topmodel“-Sender. PULS 4 ist über alle Verbreitungswege empfangbar: in jedem guten Kabelnetz, via digitalem Satelliten, über DVB-T und mobil am Handy. Alle Infos auf puls4.com. Das gibt’s nur hier. PULS 4



Rückfragen

Mag. (FH) Kathrin Rezac
Unternehmens- und Programmkommunikation
+43 [0] 1/368 77 66-132
+43 676 848451132
kathrin.rezac@sevenonemedia.at