Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2014

Neuer Rekordmonat für PULS 4: 4,7 Prozent Monatsmarktanteil


Wien, 28. August 2014. PULS 4 schließt den Monat August mit einem neuen Marktanteilsrekord ab! Erstmals in der Geschichte von PULS 4 erreicht der Sender bei E 12-49 einen Monatsmarktanteil von 4,7 Prozent im August und ist damit der marktanteilsstärkste österreichische Privat-TV-Sender in der werberelevanten Zielgruppe. 4,7 Prozent Monatsmarktanteil bedeuten eine Steigerung von 16,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. In der gesamten Bevölkerung erreicht der Sender einen Monatsmarktanteil von starken und erfolgreichen 4,2 Prozent und ist damit zum fünften Mal in Folge in beiden Zielgruppen der marktanteilsstärkste österreichische Privat-TV-Sender.

Erfolgreiches UEFA Champions League Playoff Rückspiel auf PULS 4.
Es war ein spannendes Entscheidungsspiel für Salzburg und auch die PULS 4 ZuseherInnen waren gebannt vor den TV-Bildschirmen: In Spitzen waren bis zu 592.900 bei E 12+ dabei. Die zweite Halbzeit erreicht bei E 12-49 einen Marktanteil von 25,2%. Mit, im Durchschnitt, 572.000 ZuseherInnen war das Playoff Rückspiel am gestrigen Mittwoch die reichweitenstärkste Sendung im österreichischen Privat-TV.

Die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe erreichte am gestrigen Mittwoch mit 32,1 Prozent ihren stärksten Gruppen-Tagesmarktanteil seit Bestehen. Im Monat August ist ProSiebenSat.1 PULS 4 zudem weiterhin die stärkste private Sendergruppe in Österreich und kommt auf einen Gruppenmarktanteil von 23,3 Prozent (E12-49). Gegenüber dem Vorjahresmonat bedeutet das eine Steigerung von 7,5 Prozent. ProSieben Austria erreicht als stärkster Privat-TV-Sender einen Monatsmarktanteil von 9,7 Prozent (E12-49) und steigert sich damit um 5,7 Prozent gegenüber August 2013. SAT.1 Österreich liegt im August bei 5,0 Prozent (E 12+) und kabel eins austria bei 2,9 Prozent (E 12-49). sixx Austria erreicht einen August-Marktanteil von 1,4 Prozent (E12-49) und steigert sich damit um erfolgreiche 31,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.


Basis: PULS 4; alle Ebenen E 12+ / E 12-49; 01.08.2014-27.08.2014 vs. 01.08.2013-31.08.2013 / 21.08.-27.08.2014 vorläufig gewichtet; Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting.