Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 Österreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold Österreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2013

Neue Struktur in der ProSiebenSat.1 PULS 4-Redaktion


Wien, 7. Mai 2013. Werner Stolarz, Redaktionschef aller tagesaktuellen Formate auf PULS 4, verlässt, auf eigenen Wunsch, nach über 9 Jahren die Senderfamilie und gönnt sich nach dem erfolgreichen Start von "Guten Abend Österreich" eine wohlverdiente Auszeit. Dieser Abschied führte bei der ProSiebenSat.1 PULS 4 zu einer Neuorganisation der Redaktion.

Ab sofort gibt es unter Geschäftsführer Markus Breitenecker und Programmdirektor Oliver Svec die Besetzung einer Info-Direktion. Diese wird zum einen besetzt durch Corinna Milborn, die als journalistische Leitung die Verantwortung trägt und zum anderen von Philipp Tirmann, der die organisatorische Leitung übernimmt. Milborn, die seit September 2012 Mitglied der Senderfamilie ist, federführend die Berichterstattung rund um das Wahljahr 2013 organisiert und seit Jänner 2013 als News-Anchor-Woman die tägliche News-Live-Show "Guten Abend Österreich" moderiert, legt die Moderation ab und widmet sich als Info-Direktorin ganz der journalistischen Leitung von PULS 4. Tirmann ist bereits seit 2007 für die Gruppe tätig. Er startete als PULS 4 Aufnahmeleiter aller Inhouse-Produktionen, 2011 übernahm er die Produktionsleitung von PULS 4 SPORT und ist zudem seit Jänner 2012 Projektleiter der UEFA Champions League. Nun trägt er als organisatorische Leitung auch die disziplinarische Verantwortung aller Inhouse-Produktionen der ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe. Milborn und Tirmann fungieren somit als Nachfolge von Werner Stolarz und verantworten gemeinsam die Info-Direktion.

Unter der oben genannten Info-Direktion befinden sich 3 große Redaktionen: "Guten Abend Österreich", "Café Puls" und die Talkredaktion mit "Pro und Contra", wobei jede Redaktion seine eigenen Sendungsverantwortlichen hat.

Das Sendungsverantwortungsteam von "Guten Abend Österreich" setzt sich aus Michael Trauer und Claudia Forstreuter zusammen, als stv. Sendungsverantwortung unterstützt zudem Wolfgang Schweitzer. Forstreuter ist neues Mitglied der ProSiebenSat.1 PULS 4 und bringt durch jahrelange Erfahrung in der Medienbranche großes Know-How für ihre neue Aufgabe mit. Neben zahlreichen anderen Tätigkeiten war sie bereits im Mutterkonzern bei ProSieben in München tätig, dort verantwortete sie von 2002-2008 als Format-Chefin vom Dienst die "taff"-Redaktion. Zuletzt war sie als Redaktionsleitung von "ATV Life" beschäftigt. Michael Trauer ist seit 2005 für die Gruppe tätig, hatte u.a. bereits die Sendungsverantwortung von "Café Puls" und "WIFF!" und hat das erfolgreiche Frühstücksmagazin maßgeblich mitentwickelt. Wolfgang Schweitzer stellt ebenfalls eine interne Promotion dar, ist seit 2005 dabei und war zuletzt Chef vom Dienst der AustriaNews.


Mehr Informationen unter prosiebensat1puls4.com