Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2018

Nacktes Österreich: Tantra-Ritual, Nackt-Protest, Western-Shooting! Donnerstag, 23. August 2018, 20.15 Uhr bei ATV


Wien, 21. August 2018. Claudia ist Atemtrainerin, Dieter Bademeister. Die beiden Wiener haben heute ihre tantrische Vermählung vor sich. Durch Tantra kommt Claudia leichter durchs Leben, ihre auftretenden Panikattacken kann sie durch gezielte Atmung in sexuelle Höhepunkte verwandeln, denn "Die Angst ist im Grunde genommen ein klitoraler Orgasmus". Und so ist auch der Bademeister von der tantrischen Lehre sehr angetan, hilft seiner Zukünftigen durch ihre Attacken und weiß "Sex ist davon ein positiver Nebeneffekt". Der Hochzeit sieht er mit Freude entgegen, wo "aus zwei Personen eine wird … zumindest auf energetischer Ebene". Das über dreistündige Ritual beginnt Claudia derart gerührt, dass nicht nur Energien, sondern auch Tränen fließen. Doch schnell fängt sie sich wieder und fokussiert sich auf die Atmung, denn über diese "erlebt man Ganzkörperorgasmen".

Der Meidlinger Freddy arbeitet weiter an seinem Akt-Kalender mit Muse und Model Margitta. Der Wilde Westen wird diesmal als Themenwelt ausgewählt, die Fotos sollen von Freddys Lieblingswestern "Hängt ihm höher" inspiriert sein. Ja, Freddy ist unüberhörbar Ur-Wiener. Da ihm bei der Kostümprobe die Cowboystiefel zu eng sind, bleibt er halt bei den Crocs. Dafür wird Margitta mit einer Federboa ausstaffiert, die "das Wichtigste a bissl verdecken tuat". Er gibt also den Sheriff und erobert Margitta, die einerseits als Bardame agieren muss, andererseits als Duell-Partner beim großen Finale herhält. Wer dieses wohl für sich entscheidet?

Politisch wird’s mit Andy aus dem 7. Bezirk. Er ist erbost über den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran und wird dagegen protestieren. Sein Vorbild für öffentlichkeitswirksamen Protest ist die ukrainische Gruppierung Femen. Deswegen startet er heute als Nacktprotestierer FeMan durch. Wo? Auf der Prater Hauptallee wird er seine politischen Botschaften gegen US-Präsident Donald Trump los. Nach so viel Aufregung möchte er sich was Gutes tun und lässt sich von einem Bekannten malen.