Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2016

Nach starkem Jahresabschluss: PULS 4 startet 2016 mit Jänner-Rekordquoten / Massive Zugewinne für alle Sender der ProSiebenSat.1 PULS 4

ProSiebenSat.1 PULS 4 schafft Rekordstart ins neue Jahr, alle Sender legen deutlich zu, PULS 4 ist der österreichische Privat-TV Sender mit dem stärksten Wachstum! Besser kann das Jahr nicht starten. Nach einem starken Jahresabschluss 2015 weist die Senderfamilie ProSiebenSat.1 PULS 4 im ersten Monat des Jahres massive Zugewinne bei allen Sendern vor und bricht dabei einige Rekorde. PULS 4 startet mit einem Rekordwert ins neue Jahr und weist den stärksten Jänner seit Senderbestehen vor: Mit 4,4 Prozent Monatsmarktanteil steigert sich das Vollprogramm, im Vergleich zum Vorjahresmonat, um 0,7 Prozentpunkte (E 12-49). In der gesamten Bevölkerung entspricht die Steigerung 4,1 Prozent mit einem aktuellen Monatsmarktanteil von 2,9 Prozent (E 12+). Damit ist PULS 4 der österreichische Privat-TV Sender, der das stärkste Wachstum vorweisen kann. Starkes Wachstum für Café Puls: Das erste Frühstücksfernsehen Österreichs steigert sich im Vergleich zum Vorjahresmonat um 31,2 Prozent und liegt damit im Jänner bei einem Marktanteil von starken 26,6 Prozent (E 12-49). Auch die ganze Senderfamilie ProSiebenSat.1 PULS 4 startet mit stärkstem Jänner in der Gruppengeschichte in 2016! Als Gruppe, die den stärksten Zuwachs vorweisen kann, steigert sie sich um 3,8 Prozentpunkte und liegt damit bei einem Monatsmarktanteil von 23,8 Prozent (E 12-49). ProSieben Austria bricht, wie PULS 4, ebenfalls einen Rekord und weist mit 9,8 Prozent Marktanteil den stärksten Jänner seit Senderbestehen vor (E 12-49). SAT.1 Österreich steigert sich um 7,3 Prozent und liegt im Jänner bei 4,3 Prozent Marktanteil, kabel eins austria schafft mit einer Steigerung von 10,3 Prozent einen Monatsmarktanteil von 3,1 Prozent (E 12-49). sixx Austria kann sich, im Vergleich zum Vorjahresmonat, um 20,9 Prozent steigern und liegt im Jänner bei 1,2 Prozent Marktanteil (E 12-49). ProSieben MAXX Austria hat einen Jänner-Marktanteil von 0,7 Prozent, Sat.1 Gold Österreich liegt bei 0,2 Prozent Marktanteil (E 12-49). Basis: ProSiebenSat.1 PULS 4; alle Ebenen E 12+ / E 12-49; 01.01.2016-29.01.2016 vs. 01.01.2015-29.1.2015; 22.01.2016 - 28.01.2016 vorläufig gewichtet. Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting.