Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2014

Hypo-Schwerpunkt in "Guten Abend Österreich" morgen 18:45 Uhr nur auf PULS 4: Aufklärung und Hintergründe zum größten Finanzskandal in der Geschichte Österreichs


Wien, 31. März 2014. "Guten Abend Österreich" widmet sich morgen Dienstag, dem 1. April ab 18:45 Uhr nur auf PULS 4 dem derzeit wichtigsten Thema für jeden Österreicher - die Hypo Alpe Adria, die bankrotte Bank, die ohne ständige Finanzspritzen durch den Staat Österreich und in letzter Instanz den Steuerzahler nicht mehr überleben kann.

Die News-Sendung mit Jürgen Peindl, Volker Piesczek und Sabine Mord wird insbesondere auf den Status Quo des Falls Hypo und die letzten Ereignisse eingehen.
Darüber hinaus soll morgen Dienstag auch Tilo Berlin in Kärnten vor Gericht stehen.
Im Interview wird Jürgen Roth sein, Journalist und Publizist, der in seinem Buch "Gangsterwirtschaft" von den umstrittenen Machenschaften der Hypo bzw. BayernLB näher berichten.

"Die HYPO ALPE ADRIA spielt eine zentrale Rolle beim Waschen von Drogengeldern. Und das betrifft einerseits den Darko Saric, das betrifft auch seinen Kompagnon, der in Kotor mittlerweile erschossen worden ist, genauso. Er hat ja ein Netzwerk von Geldwäschern aufgebaut." so Jürgen Roth.

Schwerpunkt Hypo Alpe Adria in "Guten Abend Österreich" ab 18:45 Uhr nur auf PULS 4.