Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2017

Extrem spannende Sekundenschlacht in Sendung 2 von "Ninja Warrior Austria" am Dienstag um 20:15 Uhr auf PULS 4


Wien, 27. Oktober 2017. Österreich ist die neue Ninja-Nation! Bis zu 330.000 ZuseherInnen (E12+) begeisterte der Showstart letzten Dienstag auf PULS 4! Kommenden Dienstag geht es mit einem neuen Parcours spannend weiter: Sportliche Faszination gepaart mit österreichischen Topsportlern, Unterhaltung und Emotion - das ist "Ninja Warrior Austria" – die stärkste Show Österreichs!

Eine zweifache Olympiateilnehmerin, die schnellste Rennfahrerin Österreichs, der wohl extremste Pilot der Nation und Wrestler "Tommy Tornado" - das und mehr gibt's am Dienstag zu sehen. In Sendung 2 wartet auf die KandidatInnen ein neuer Parcours, der ihnen Extremleistungen abverlangt. Mit dabei unter anderen:

  • Wrestler Tommy Tornado (22) Thomas Gatschelhofer, Student und Wrestler aus Graz: „Fußball, Schifahren, das kann jeder. Aber wenn man einmal in den Ring geht, dann weiß man, wie der Hase läuft. Vom Wrestling nehm ich zu Ninja Warrior mit – den eisernen Willen. Denn wer im Ring bestehen kann, besteht auch im Parcours!“
  • Veronika Windisch, 32, aus Weiz, war 2x bei Olympischen Spielen dabei und ist Vize-Europameisterin im Short-Track, nach Sotschi beendete sie ihre Profi-Karriere. Motto „Beat your Limits“ und ihre Kampfansage: „Einziger Titel, der mir noch fehlt, ist Ninja Warrior!“
  • "Miss Poledance 2013" Mona Arbinger, 35, aus Schwadorf: "Ich war schon Miss Poledance Austria und heute zeige ich den Burschen, was Poledancer alles so drauf haben.“
  • Flo „Ello“ Ebert, 31, aus Baden, ist Pilot und Hobby-Extremsportler (Wingsuit Skydiving, Extrem-Downhill und vieles mehr). Sein Motto: „Mein Element ist die Luft!“
  • Corinna Kamper, 22, aus Bruck an der Mur, Rennfahrerin, ihr größter Erfolg: 1. Platz in Monza bei Rookie-Wertung. Corinna ist die schnellste Frau Österreichs. Moderator Mario Hochgerner zu Corinna im Parcours: „Corinna steigt ja wirklich voll aufs Gaspedal!“


Das #NinjaPower Modertoren-Trio, die beiden Kommentatoren Mario Hochgerner und Florian Knöchl begrüßen gemeinsam mit Dori Bauer die PULS 4 ZuseherInnen zur zweiten Sendung von "Ninja Warrior Austria".

Bei "Ninja Warrior Austria" in den Hauptrollen: Lauter österreichische Shooting-Stars - nämlich über 200 Top-SportlerInnen aus ALLEN Bundesländern - die ihre physische und psychische Stärke im härtesten Hindernis-Parcours der Welt, unter Beweis stellen wollen. Die Österreich-Version der Top Show hat nicht nur Top-Athleten, sondern auch Top-Athletinnen: mit 13 Prozent Frauenanteil liegt Österreich in Europa über dem Durchschnitt von etwa 10 Prozent. Den Titel "Ninja Warrior" trägt am Ende nur jener, der stärker als die Schwerkraft ist und den atemberaubend schwierigen Parcours bis zum Schluss überwindet. Dafür braucht es enorme Körperbeherrschung, Kraft und Ausdauer. Wer auch die letzte Hürde schafft, bekommt neben dem Titel "Ninja Warrior" auch noch 44.444 Euro! Weltweit haben sich bisher nur 9 Personen den Titel „Ninja Warrior“ geholt: Japan: 4, USA: 2, Vietnam: 3

NINJA WARRIOR AUSTRIA: Sendung 2 am Dienstag, den 31. Oktober 2017 um 20:15 Uhr exklusiv in Österreich nur auf PULS 4

Nähere Infos zur Show gibt's unter puls4.com/ninja-warrior

Laufend neue Videos & exklusiver Content auf Facebook facebook.com/NinjaWarriorAustria und Instagram instagram.com/ninjawarrioraustria/

Offizielle Hashtags #NinjaWarriorAustria #puls4
Ninja Warrior Austria - in Zusammenarbeit mit Dentsu Aegis Network.