Startseite ATV PULS 4 ProSieben Austria SAT.1 Österreich kabel eins austria ATV 2 sixx austria ProSieben MAXX Austria SAT.1 Gold Österreich kabel eins doku

Pressearchiv 2018

"Teenager Bootcamp" und "Betrogen – Detektive im Einsatz !Staffelfinale!", Donnerstag, 18. Oktober 2018, ab 20.15 Uhr bei ATV

Teenager Bootcamp Donnerstag, 18. Oktober 2018, 20.15 Uhr bei ATV Kurz vor der Zielgeraden heißt es für die verbleibenden Teenager beim Bootcamp nochmal alles geben. Doch am Truppenübungsplatz Allentsteig trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Nur mehr sechs von zehn Teilnehmern haben ihr Ziel und ihre Zukunft vor Augen. Gleich bei der ersten Challenge geht es für die Jugendlichen diesen Donnerstag hoch hinaus – auf einem Seilsteg sollen sie Mut, aber auch Konzentration beweisen. Für die Coaches ein guter Gradmesser, ob sich ihre Schützlinge gesteigert haben. Doch beim Blick in die Tiefe scheinen einige ihre Meinung plötzlich zu ändern und aufgeben zu wollen. Nach einem Krankenhausaufenthalt müssen die Coaches einen Teilnehmer völlig unerwartet nach Hause schicken – zu groß ist das gesundheitliche Risiko für die weitere Teilnahme am Bootcamp. Das sorgt für getrübte Stimmung und Turbulenzen in der Gruppe. Schließlich wartet die bisher herausforderndste Challenge auf die Teenager: ein Pendelsprung von einer 30 Meter hohen Brücke. Sofort nach der Verkündung bricht Nervosität und bei manchen regelrechte Panik aus. Wer nimmt die Herausforderung an und wagt den Sprung? Nach all diesen Höhen und Tiefen ist es dann soweit: Die Unterkunft wird verlassen und für die nächsten Tage ist die Wildnis das neue Zuhause der Truppe. Ab jetzt wird in der Natur geschlafen und gelebt – Zigaretten und Handys gelten dort als absolutes Tabu. Sechs der ursprünglich zehn Jugendlichen treten mit ihren Coaches Gery, Hermann und Simone den Weg ins Ungewisse an. Betrogen – Detektive im Einsatz !Staffelfinale! Donnerstag, 18. Oktober 2018, 21.20 Uhr bei ATV In dieser Folge von „Betrogen“ bereitet das Verhalten des Ehegatten der 70-jährigen Gertud Kopfzerbrechen. Die Dame wendet sich daher an Berufsdetektiv Bernhard Maier, der versucht die „Machenschaften“ des Mannes aufzudecken. Immer öfter sei der Ehemann im Alleingang unterwegs, so Gertrud. Ausreden für seine Handlungen findet er dabei zu genüge. Berufsdetektiv Bernhard Maier heftet sich an die Fersen seiner Zielperson und schafft es den Grund für das seltsame Verhalten heraus zu finden. Außerdem ist Detektiv Peter Pokorny mit dem Fall eines 45-jährigen Oberösterreichers konfrontiert. Der Transportunternehmer möchte endlich die Wahrheit über seine Frau erfahren. Mehrmaliges Duschen untertags und heimliche Telefonate könnten laut Berufsdetektiv Peter Pokorny eindeutige Hinweise auf eine Affäre sein. Die Observierung gestaltet sich jedoch schwieriger als vermutet. In der ruhigen Wohngegend fällt jeder Fremde auf. Das Fahrzeug des Detektivteams muss umgeparkt werden. Bei der Observierung wird kurzfristig der Sichtkontakt verloren. Mehrere Stunden verbringt die Ehefrau in einer Wohnhausanlage. Was es mit dieser Adresse auf sich hat, zeigt sich erst bei der Ergebnisverkündung mit dem Klienten. Markus Schwaiger wird mit einem Fall beauftragt, dessen Ausgang selbst für den erfahrenen Detektiven überraschend ist. Die 47-Jährige Künstlerin Eva möchte ihren Ehemann überwachen lassen. Auch ihr Mann kommt seit einigen Monaten mehrmals die Woche später nach Hause. Der Ehemann der Auftraggeberin verbirgt ein Geheimnis.