Startseite ATV PULS 4 PULS 24 ATV 2 ProSieben Austria Sat.1 �sterreich Kabel Eins Austria Sixx ProSieben MAXX Austria Sat.1 Gold �sterreich Kabel Eins Doku Austria

Pressearchiv 2015

"Pro und Contra" am Montag: Freier Handel ohne Grenzen: Bringt TTIP Genmais und Hormonfleisch auf unsere Teller? - um 22:40 Uhr auf PULS 4


Wien, 29. Mai 2015. Die größte Freihandelszone der Welt, von Los Angeles bis Bukarest: Das soll das Ergebnis des Transatlantischen Freihandelsabkommens (TTIP) sein. Doch auf beiden Seiten des Atlantiks bringen sich neben Industrie-Lobbyisten auch die Gegner in Stellung: Buchautor und Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie Christian Felber etwa spricht von einer "Freihandelsdiktatur" und Star-Köchin Sarah Wiener glaubt, dass mit TTIP sehr bald auch gentechnisch veränderte Nahrungsmittel in Österreich zugelassen werden müssen.
In kaum einem anderen Land der EU ist die Bevölkerung so skeptisch gegenüber dem Abkommen wie in Österreich. Da haben es die Befürworter aus Industrie und Wirtschaft schwer: Freier Handel würde Wirtschaftswachstum und Arbeitsplätze schaffen, argumentieren sie, und die Befürchtungen der Gegner wären unbegründet. Wie wichtig ist das Abkommen für die strauchelnde europäische Wirtschaft? Oder profitieren davon nur Konzerne, die unsere hohen Standards, wie etwa im Lebensmittelbereich, aushebeln wollen?

Gäste:
Sarah Wiener - Star-Köchin und Aktivistin
Karl Hartleb - Gruppenleiter Außenwirtschaft Märkte, Wirtschaftskammer
Christian Felber - Buchautor und Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie
Georg Hoffmann-Ostenhof - Journalist beim "Profil"

Moderation:
Corinna Milborn

"Pro und Contra-Der PULS 4 News-Talk" am Montag, den 1. Juni um 22:40 auf PULS 4

Mehr Infos auf puls4.com/pro-und-contra.