Startseite ATV PULS 4 ProSieben Austria SAT.1 Österreich kabel eins austria ATV 2 sixx austria ProSieben MAXX Austria SAT.1 Gold Österreich kabel eins doku

Pressearchiv 2017

Verbot für Bio-Heulimonaden? – "Vurschrift is Vurschrift" am Dienstag ab 20:15 Uhr auf PULS 4


Wien, 13. Oktober 2017. BEKANNTMACHUNG: In Österreichs einziger Amtsstube, die auch abends geöffnet hat, wird die letzte Nummer für die aktuelle Amtsperiode ausgegeben. Am Dienstag, den 17. Oktober ist Behörden-Neuling Ludwig Müller gefragt. Gemeinsam mit Andreas Vitásek, Silvia Schneider und Ciro de Luca werden ein weiteres Mal die Abgründe der Behördenauswüchse ergründet.

Fachoberinspektor Tupfelreiter (Rudi Roubinek), Oberkontrolleurin Helga Hantig (Andrea Händler) und Revierinspektor Gustl Gierig (Christoph Krutzler) präsentieren erneut die realen Fälle von Österreichs BürgerInnen. Im Wartezimmer herrscht großer Andrang, denn die ÖsterreicherInnen haben auch in der letzten Amtsstunde in puncto Behördenschikane noch einiges zu berichten.

Bio-Bauer im Clinch mit den Behörden
Dem Krappfeldner Biobauer Hannes Löschenkohl wurde der Verkauf seiner Heu-Limo und anderer Heu-Produkte untersagt. Wegen einer Beanstandung hat er hierzu extra das Heu aus eigenem Anbau prüfen lassen und das botanische Gutachten ergab, dass keinerlei schädliche Stoffe zu finden waren. Daraufhin hat man Herrn Löschenkohl in Aussicht gestellt, seine Limo weiter verkaufen zu dürfen, wenn er sie anders nennt und neu etikettiert. Per Mail wurde dann allerdings auch dies wiederrufen. Warum? "Vurschrift is Vurschift".

50 Euro Strafe wegen Grenzübertritt?
Der Kärntner Gottfried Hudl bekam zwei Monate nach einer Grenzüberschreitung ohne Kontrolle plötzlich eine Strafverfügung über 50 Euro. Gottfried Hudl verstand die Welt nicht mehr. Er habe sich regelkonform an das 30 km/h-Tempolimit gehalten und auch bei der Stopp-Tafel angehalten. Als kein Polizist zu sehen war, habe er die Grenze passiert. Wofür genau wurde er dann abgestraft?

Wenn Sie nähere Kenntnis über die Hintergründe dieser und weiterer Schulungsbeispiele begehren, legen wir Ihnen nahe, die Rundfunkveranstaltung "Vurschrift is Vurschrift" am Dienstag, den 17. Oktober ab 20:15 Uhr auf PULS 4 zu verfolgen.

Eine Auswahl an Lichtbildern finden Sie im amtlichen Foto-Service des Senders.

Das Format:
Amtsrat Helfried, der auf den Paragraphen reitet, ein Rate-Team, das sich durch den Behördendschungel kämpft und die SchauspielerInnen und KabaretistInnen Andrea Händler, Christoph Krutzler und Rudi Roubinek präsentieren unglaubliche, aber echte Fälle österreichischer Bürokratieauswüchse.